Wie man installierte Windows-Updates entfernt und anschließend blockiert

von Martin Brinkmann am 11. Dezember 2014 in Windows – Letzte Aktualisierung: 26. Februar 2020 – 45 Kommentare

Microsoft veröffentlicht regelmäßig Updates für unterstützte Versionen des Windows-Betriebssystems des Unternehmens. Einige davon werden automatisch auf Geräte verteilt, andere werden als optionale Updates bereitgestellt.

Manchmal können Updates Probleme auf Rechnern verursachen, für die sie installiert sind. Einige Probleme sind geringfügig oder vernachlässigbar, andere können Fehler einführen, die die Produktivität beeinträchtigen, Daten- oder Funktionsverluste verursachen oder sogar das Starten des Systems überhaupt verhindern.

Es wird zwar empfohlen, vor der Installation von Updates auf Produktionsmaschinen Sicherungskopien zu erstellen, aber viele Benutzer tun dies nicht. Für die meisten funktionieren Updates ohne Probleme, aber wenn Sie Pech haben, können Sie auf Updates stoßen, die Probleme verursachen.

Ihre beste Option in diesem Fall ist es, entweder das Problem, wenn möglich, zu mildern oder die installierten Windows-Updates wieder zu entfernen.

Dieser Leitfaden führt Sie durch die Schritte zur Deinstallation von Windows Updates und zum Blockieren der automatischen Installation, wenn Windows noch zugänglich ist. Sehen Sie sich unseren ausführlichen Leitfaden zum Entfernen von Updates für Windows an, der auch Situationen behandelt, in denen Sie nicht mehr in Windows booten können.

Windows Updates unter Windows 10 deinstallieren

Updates deinstallieren

Microsoft hat eine Menge Dinge in den Windows 10-Betriebssystemen des Unternehmens geändert. Durch eine der Änderungen wurde ein Teil der Systemsteuerung in eine neue Einstellungsanwendung verschoben; dies ändert die Art und Weise, wie Windows-Updates auf dem System verwaltet werden.

Verwenden Sie die Windows-I-Verknüpfung, um die Anwendung „Einstellungen“ auf dem Gerät zu öffnen. Sie können auch auf das Startsymbol klicken und Einstellungen aus dem Menü wählen.
Wählen Sie Update & Sicherheit.
Wählen Sie „Update-Verlauf anzeigen“ auf der sich öffnenden Seite. Windows 10 zeigt die installierten Updates auf der Seite an.
Wählen Sie „Updates deinstallieren“ auf der Seite; dadurch wird das Applet „Installierte Updates Systemsteuerung“ geöffnet.
Suchen Sie das Update, das Sie aus dem System entfernen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Deinstallieren“ aus der Liste.
Deinstallieren eines Windows-Updates für Vor-Windows 10-Systeme
Fenster-Update deinstallieren

Die Art und Weise, wie Sie das tun, funktioniert in allen neueren Versionen von Windows ähnlich.

Tippen Sie auf die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur und geben Sie Entfernen eines Programms ein.
Wählen Sie das Ergebnis Programme hinzufügen oder entfernen aus der Liste der Suchergebnisse.
Dadurch wird ein Fenster der Windows-Systemsteuerung geöffnet, in dem alle auf dem System installierten Programme aufgelistet sind.
Wählen Sie auf der linken Seite des Fensters Installierte Updates anzeigen.
Dadurch werden alle auf dem System installierten Updates angezeigt.
Sie können jetzt die Suche oben verwenden, um das gesuchte Update zu finden, oder Sie können die Liste manuell durchsuchen, wenn Ihnen das lieber ist. Im zweiten Fall klicken Sie auf die Kopfzeile Installiert auf, um die Updates chronologisch zu sortieren, was oft hilft, das problematische Update schneller zu finden.
Wenn Sie das Update gefunden haben, klicken Sie es mit der rechten Maustaste an und wählen Sie im Menü Deinstallieren.
Dadurch wird es aus dem System entfernt.
Beachten Sie, dass Sie den PC möglicherweise neu starten müssen, bevor der Prozess endet.
Dialogfeld zum Deinstallieren von Updates

Es kann vorkommen, dass Sie nicht in Windows booten können, was problematisch ist, da Sie das Update dann nicht mit der oben beschriebenen Methode entfernen können.

Die Optionen, die Ihnen zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen, bestehen darin, in den abgesicherten Modus zu booten, wenn Windows immer noch damit bootet, oder Wiederherstellungsmedien zum Ausführen der Systemwiederherstellung zu verwenden, um das Update rückgängig zu machen.

Wie man installierte Windows-Updates entfernt und anschließend blockiert
Nach oben scrollen