Abteilung Isotopengeologie

Forschungsgebiete

Die Forschungsschwerpunkte liegen in der Isotopengeochemie der leichten Elemente Wasserstoff, Lithium, Kohlenstoff, Sauerstoff und Schwefel. Dabei stehen folgende Themenkreise im Vordergrund:
-Isotopengeochemie des Erdmantels
-Magmengenese kontinentaler Vulkanite
-Wasser/Gesteinswechselwirkungen unter hydrothermalen Bedingungen
-Entstehung von hydrothermalen Lagerstätten
-Thermometrie
-Geschichte des Meerwassers
-Anwendung stabiler Isotopen auf umweltrelevante Fragestellungen
Radiogene Isotope (B.T. Hansen)
Auf dem Gebiet der Isotopengeochemie radiogener Isotope stehen folgende Forschungsschwerpunkte im Vordergrund:
-Geodymamische- und geochronologische Entwicklung SE-Asiens
-Fliessverhalten von Grundwässern
-Wasser/Gesteinswechselwirkungen
-Sr/Ca- und U/Ca-Thermometrie
-Monitoring in der Geothermie

Ausstattung

Auflicht-, Durchlicht- und Fotomikroskope und Bildauswertung.
Röntgendiffraktometer zur Bestimmung von Mineralphasen und zur Phasenanalyse.
Röntgentexturgoniometer zur Bestimmung der Textur von Gesteinen und Werkstoffen. Transmissions-Elektronen-Mikroskop (TEM). Feldemmissions-Rasterelektronenmikroskop (FEM). Gas- und Feststoff-Massenspektrometer, Rasterelektronen-Mikroskop (REM). Kathodenlumineszenzspektrometer; Tieftemperatur-Kathodenlumineszenzspektrometer für Mikrobereiche (REM-gekoppelt). Mikrothermometrie-Einrichtung für Fluid-Einschluß-Analyse. Ramanspektrometer. FT-Infrarotspektrometer (auch für mikroskopische Feststoffpräparate und Fluideinschlüsse) mit Tieftemperatur-Einrichtung und IR-Mikroskop. Dekrepitometer und Schwingungsanalysator. Geräte zur Gesteins-, Feststoff- und Lösungsanalyse im Haupt-, Spuren- und Ultraspurenelementbereich: Atomabsorptionsspektrometer, ICP-OES (optisches Emissions-Spektrometer) und ICP-Massenspektrometer, Röntgenfluoreszenzanalyseneinrichtung (RFA), Korngrößenanalysator.

Chemie-Labore; Großgerätelabore mit entspr. Ausstattung; Präparationslabore und -Werkstätten; Elektronik-Werkstatt; Metallwerkstatt (Entwurf, Konstruktion, Einzelfertigung, Reparatur).

Leistungsangebot

Materialanalyse; Phasen-Analyse, Probenzerkleinerung und Phasen-Trennverfahren, Sägen, Schleifen und Polieren von Gesteinsproben und Werkstoffen, Herstellung von Gesteins- und anderen Feststoffpräparaten für mikroskopische Untersuchungen und Mikrobereichsanalyse. Spektroskopische Analyse der temperaturabhängigen Schwingungs-Emission von Festkörpern (Dekrepitometrie). Mikrobereichsanalytik von Feststoffen, Umweltanalytik und umweltgeologische Analyse von Binnengewässern. Methodenentwicklung in der Feststoff-Analytik, Mikrothermometrie an Fluideinschlüssen, Kathodenlumineszenzanalyse von feststoffen, Analysen von Feststoffen und Lösungen im Haupt-, Spuren- und Ultraspurenbereich, isotopische Altersbestimmungen und Meß- und Analyseverfahren aus dem Einsatzbereich der genannten Apparaturen und Methoden.

Schlagworte

Lithosphärendynamik, Krustenfluide, Tiefenerkundung, Rohstoffkreisläufe, Ingenieurgeologie, Gesteinsphysik, Fernerkundung, Satellitengeologie, Limnogeologie, Geochemische Analytik,Isotopengeologie, Umweltanalytik, Mikrobereichsanalyse.

Übersetzung nicht verfügbar

Kontakt

Ansprechpartner/-in

Herr Prof. Dr. B.T. Hansen
Telefon:
0551/ 39 9706

Forschungseinrichtung

Georg-August-Universität Göttingen
Fakultät für Geowissenschaften und Geographie
Geowissenschaftliches Zentrum
Abteilung Isotopengeologie
Hausanschrift:
Goldschmidtstraße 3
37077 Göttingen
Telefon:
0551/39-7900
Telefax:
0551/39-9700 und 39-9379
Stand: 25.05.2004