Institut für Astrophysik

Forschungsgebiete

Stellare Astrophysik:
- Physik der Sternatmosphären
- Simulation von Strahlungstransport
- Spätstadien der Sternentwicklung
- Weiße Zwerge und Neutronensterne
- Sterne mit starkem Magnetfeld
- Pulsierende Sterne
- Enge Doppelsterne
- Extrasolare Planeten
- Robotische Teleskope

Galaktische und Extragalaktische Forschung:
- Physik aktiver und normaler Galaxien in Theorie und Beobachtung
- Teleskop- und Instrumentenbau
- Pulsationen und Massenverlust massenreicher Sterne (strahlungshydrodynamische Simulationen auf Höchstleistungsrechnern)
- Entwicklung und Stabilität primordialer Sterne; Stabilität, magnetoturbolente Viskosität und Struktur von Akkretionsscheiben
- Populations- und Evolutionssynthese von Galaxien in ihrer kosmologischen Entwicklung seit der Strukturbildung
- Rekonstruktion der Sternbildungsgeschichte und der Entwicklung des Intergalaktischen Mediums im Universum
- Aktivitätsmechanismen (Akkretion auf supermassive Schwarze Löcher) und Struktur von Aktiven Galaktischen Kernen (AGN) und Starburst-Galaxien
- Analyse von hochrotverschobenen Galaxien aus tiefen Galaxienfeldern
- Multifrequenzbeobachtungen vom Radio- bis Röntgenbereich von Aktiven Galaktischen Kernen
- Umgebungsstudien zur Erforschung des Aktivitätsmechanismus und Test des Vereinheitlichten Modells von AGNs; Konstruktion
- Bau und Nutzung von Großteleskopen und deren Instrumentierung mit Unterstützung durch die Sternwartenwerkstatt: z. B. FORS/VLT, HET, HET/LRS, SALT, VST/OmegaCAM

Ausstattung

Institutswerkstatt (Präzisionsmechanik, Elektronik); institutseigenes Rechnernetz; Hochgeschwindigkeitsrechner vom Typ GRAPE-3; Zugang zum Göttinger Parallelrechner der GWDG; Zugang zu überregionalen Hoch- und Höchstleistungsrechnern; Nutzung von bodengebundenen Großteleskopen und Satellitenobservatorien für Beobachtungen vom Radio- über den optischen, UV- und Röntgen- bis zum Gammabereich des elektromagnetischen Spektrums.

Leistungsangebot

Elektronische und feinmechanische Beratung
Beratung über Bildverarbeitung
Observatoriumsführungen

Schlagworte

Bildverarbeitung
Hochleistungsrechner
Parallelrechner
Simulationstechnik, Modellbildung
Softwareentwicklung
Sonstige Informations- und Kommunikationstechnik
Bildung, Lernen

Areas of research

- stellar astrophysics / galactic and extragalactic astrophysics

Keywords

Image processing / high-speed computer / software development

Kontakt

Ansprechpartner/-in

Herr Prof. Dr. Stefan Dreizler
Funktion:
Leiter der Arbeitsgruppe Stellare Astrophysik
Telefon:
0551/39-5041
Telefax:
0551/39-5043
Herr Prof. Dr. Wolfgang Glatzel
Funktion:
Leiter der Arbeitsgruppe Computational Radiation Hydrodynamics
Telefon:
0551/39-9989
Telefax:
0551/39-5043
Herr Prof. Dr. Wolfram Kollatschny
Funktion:
Leiter der Arbeitsgruppe Galaktische und extragalaktische Astrophysik
Telefon:
0551/39-5065
Telefax:
0551/39-5043
Herr Prof. Dr. Laurent Gizon
Funktion:
Leiter der Arbeitsgruppe Physics of the Interior of the Sun and Sun-like stars
Telefon:
0551/39-5058
Telefax:
0551/39-5043
Herr Prof. Dr. Jens Niemeyer
Funktion:
Leiter der Arbeitsgruppe Kosmologie
Telefon:
0551/39-13802
Telefax:
0551/39-5043
Herr Prof. Dr. Ansgar Reiners
Funktion:
Leiter der Arbeitsgruppe Magnetic Activity from Stars to Planets
Telefon:
0551/39-13825
Telefax:
0551/39-5043

Forschungseinrichtung

Georg-August-Universität Göttingen
Fakultät für Physik
Institut für Astrophysik
Hausanschrift:
Friedrich-Hund-Platz 1
37077 Göttingen
Telefon:
0551/39-5042 oder -5053
Telefax:
0551/39-50 43
Stand: 14.06.2017