Deutsches Primatenzentrum GmbH

Forschungsgebiete

Reproduktionsbiologie, Virologie, Immunologie, Neurobiologie, Vokalisation, Krankheiten der Primaten, Zucht und Haltung von Alt- und Neuweltaffen (ca. 900 Tiere: Paviane, Bartaffen, Rhesusaffen und andere Malaken, verschiedene Krallenaffen).

Ausstattung

Meßgeräte:
Haltungseinheiten zur Durchführung von Quarantäne und Infektionsversuchen unter speziellen Sicherheitsbedingungen
S3-Labor für gentechnologische Arbeiten.

Methoden, Verfahren: Diagnose von AIDS und Affen-AIDS (SAIDS) Viren, Rezeptoranalytik, Cryo-Preservation von Gameten und Embryonen, Echtzeit-Ultrasonographie, Elektronenmikroskopie, Bildauswertung, stereotaktische OP-Möglichkeiten, extrazelluläre Ableitung am Neuron.

Industrielle Entwicklung: Eine Reihe von Erfindungen zur Impfstoffentwicklung gegen SIV/HIV wurden patentiert und lizensiert.

Leistungsangebot

Beratung zur tierärztlichen Betreuung und zur Haltung von Primaten, Abgabe von Primaten für definierte, positiv begutachtete Projekte. Fortbildung, Kurse: Zucht und Haltung von Primaten, spezielle Labortechniken im Zusammenhang mit HIV-Forschung.

Schlagworte

Primaten

Übersetzung nicht verfügbar

Kontakt

Ansprechpartner/-in

Herr Prof. Dr. Stefan Treue
Herr Lankeit
Dr. Dr. Schwibbe

Forschungseinrichtung

Deutsches Primatenzentrum GmbH
Hausanschrift:
Kellnerweg 4
37077 Göttingen
Telefon:
0551 3851-0
Telefax:
0551 3851-228
Stand: 30.04.2009