Abteilung Klinische Neurophysiologie

Forschungsgebiete

Zentralnervöse Neuroplastizität, transkranielle Magnetstimulation, transkranielle Stromstimulation, bildgebende Verfahren.

EEG-Quellenanalyse, Physiologie und Pathophysiologie der motoischen Systeme; insbesondere bei Bewegungsstörungen und Redeflussstörungen. Physiologie der visuellen Wahrnehmung insbesondere Farbwahrnehmung. Physiologie und Pathophysiologie der Hirndurchblutung. Elektrophysiologische Diagnostik im Bereich des zentralen und peripheren Nervensystems (EMG, EEG, EOG, evozierte Hirnpotentiale). Muskelultraschall.

Ausstattung

Grundausstattung einer Neurophysiologischen Abteilung (EEG, EMG, Doppler-Polygraphie, Dopplersonographie, Farbduplex, Video-EEG)
Prozeßrechner
Steuerungen
Prächirurgische Epilepsiediagnostik

Spezielle Meßgeräte:
Bewegungsanalysen für Stand, Gang- und Fingerbewegung, Plattform zur Standschwankungsanalyse.

Leistungsangebot

Prächirurgische Epilepsiediagnostik
Tiefe Hirnstimulation bei Bewegungsstörungen

Datenerfassungs/-verarbeitungssysteme.
Dokumentationssystem für neurophysiologische Daten,
Digitale Signalverarbeitung, Graphik, Software-Entwicklung, Hardware-
Entwicklung

Schlagworte

Zentralnervöse Neuroplastizität

Areas of research

Plasticity of the central nervous system, transcranial megnetic stimulation, epileptology, peripheral neurology

Kontakt

Ansprechpartner/-in

Herr Prof. Dr. Walter Paulus
Telefon:
0551/39-6650

Forschungseinrichtung

Georg-August-Universität Göttingen
Universitätsmedizin
Zentrum Neurologische Medizin
Abteilung Klinische Neurophysiologie
Hausanschrift:
Robert-Koch-Straße 40
37075 Göttingen
Telefon:
0551/39-6650
Telefax:
0551/39-8126
Stand: 04.12.2008