Abteilung Klinische Pharmakologie

Forschungsgebiete

Regulation der Erythropoetin-Biogenese,
Pahrmakologie von Morphin und seinen Glukuroniden,
Pharmakologie und pharmakodynamische Populationsmodelle.

Spezielle Meßmethoden:
Therapeutisches Drug Monitoring von Antiarrhythmika (Amiodaron, Chinidin, Mexiletin),
Therapeutisches Drug Monitoring von Antidepressiva (Amitriptylin, Nortriptylin, Clomipramin, Doxepin, Imipramin, Maprotilin, Trimipramin, Fluoxetin),
Therapeutisches Drug Monitoring von Anthelmintika (Albendazol, Mebendazol).
HPLC von LAAM mit Metaboliten (langwirksames Opioid)
Malonyldialdehyd

Ausstattung

Probandenstation: Staton mit 6 Betten
Labor: HPLC, Durchflußzytometrie, Zellkultur, radioaktives C-Labor,
Computerarbeitsplätze: u.a. 6 Computer mit Zugang zu Internet und internationalen wissenschaftlichen Datenbanken mit Schwergewicht auf Klinischer Pharmakologie und Klinischer Toxikologie.

Leistungsangebot

Therapeutisches Drug Monitoring der oben genannten Antiarrhythmika, Antidepressiva und Anthelmintika.
Klinisch-pharmakologischer Informationsdienst zu allen pharmakotherapeutschen Fragestellungen über die Telefonnummer der Abteilung.

Schlagworte

Erythropoetin, Morphin, PK/PD Modelling, Auftragsforschung.

Übersetzung nicht verfügbar

Kontakt

Ansprechpartner/-in

Herr Prof. Dr.med. Jürgen Brockmöller
Telefon:
0551/39-5770

Forschungseinrichtung

Georg-August-Universität Göttingen
Universitätsmedizin
Zentrum Pharmakologie und Toxikologie
Abteilung Klinische Pharmakologie
Hausanschrift:
Robert-Koch-Straße 40
37075 Göttingen
Telefon:
0551/39-5311
Telefax:
0551/39-12767
Stand: 27.05.2004