KiMsta-Kinder mit Missbrauchserfahrungen stabilisieren

Forschungsgebiete

Entwicklung von Aus- und Fortbildungsangeboten für pädagogische Fachkräfte zur Sensibilisierung für den Unterstützungsbedarf von Kindern mit sexuellen Missbrauchserfahrungen

Leistungsangebot

Forschung, Veröffentlichungen

Weiterbildungsangebot

seit Herbst 2014 viertägige Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte an der HAWK

Schlagworte

Sexueller Missbrauch an Kindern
Bedarfsanalyse
Aus- und Fortbildung für pädagogische Fachkräfte
Traumatisierung

Übersetzung nicht verfügbar

Kontakt

Ansprechpartner/-in

Frau Prof. Dr. Anna Wittmann
Funktion:
Projektleiterin
Telefon:
05121/881-430

Forschungseinrichtung

HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit - Hildesheim
KiMsta-Kinder mit Missbrauchserfahrungen stabilisieren
Hausanschrift:
Brühl 20
31134 Hildesheim
Telefon:
05121/881-430
Stand: 20.04.2016