Mikrobiologie

Forschungsgebiete

Mikrobielle Materialzerstörung, insbesondere von Kunst- und Kulturgut
Auswirkung restauratorischer/konservatorischer Eingriffe an besiedelten Objekten einschließlich Freisetzung gesundheitsgefährdender Stoffwechselprodukte
Keimbelastung in Innenräumen
Gesundheitsgefährdung beim Umgang mit verkeimtem Kulturgut und Schutzmaßnahmen

Ausstattung

Voll ausgestattetes Labor für mikrobiologische Untersuchungen einschließlich
immunologischer Techniken
mikroskopische Ausstattung
Zugang zu molekularbiologischen Untersuchungstechniken
Zugang zu Rasterelektronenmikroskopie

Leistungsangebot

Beratung am Objekt:
Probennahme, Untersuchung und Beurteilung der Keimbelastung am Material sowie in der Raumluft
Untersuchung von Testflächen
Monitoring
Laboruntersuchung:
Anreicherung und Isolieren von Mikrooranismen, Aggressivitätstests, Untersuchung der Wachstumsbedingungen einschließlich Hemmstoffwirkung
ATP Bestimmung und Enzymatische Aktivitätsbestimmung
Schimmelpilzdiagnostik
Immunologischer Nachweis spezifischer Keime aber auch gezielter Bindemittelnachweis
Molekularbiologischer Nachweis von Problemkeimen
Nachweis von Endotoxinen und Mykotoxinen

Schlagworte

Luft- und Materialhygiene / mikrobielle Materialzerstörung / Mykotoxine / Gesundheitsgefährdung

Übersetzung nicht verfügbar

Kontakt

Ansprechpartner/-in

Frau Prof. Dr. Karin Petersen
Telefon:
05121/881383
Telefax:
05121/881386

Forschungseinrichtung

HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Fakultät Bauen und Erhalten - Hildesheim
Mikrobiologie
Hausanschrift:
Bismarckplatz 10-11
31135 Hildesheim
Telefon:
05121/881383
Telefax:
05121/881386
Stand: 20.02.2017