Endlagersysteme

Forschungsgebiete

Methodik des Sicherheitsnachweises (Safety Case) und der Sicherheitsanalyse für Endlager radioaktiver und umweltgefährdender Abfälle
- Entwicklung von Szenarien
- Anwendung probabilistischer Methoden

Analytische Bewertung von Endlagersystemen
- Numerische THMC-Modellierung
- Analytische Bewertung des Langzeitverhaltens technischer Barrieren

Interdisziplinäre Bewertung von Entsorgungsoptionen für radioaktive Reststoffe

Ausstattung

- Rechentechnik (div. Hard- und Software)

Leistungsangebot

- Sicherheitsanalysen
- Numerische THMC-Modellierung

Schlagworte

Endlagerung, radioaktive Abfälle, umweltgefährdende Abfälle, Sicherheitsanalyse, Entsorgungsoptionen für radioaktive Reststoffe

Areas of research

Safety case and safety analysis methodology for radioactive and hazardous waste repositories
- Scenario development
- Application of probabilistic methods

Analytical assessment of repository systems
- Numerical THMC modelling
- Analytical assessment of the long-term performance of technical barriers

Interdisciplinary evaluation of management options for radioactive residues

Keywords

final disposal, radioactive waste, hazardous waste, safety analysis, management options for radioactive residues

Kontakt

Ansprechpartner/-in

Prof. Dr. Klaus-Jürgen Röhlig
Telefon:
(05323) 72-4920

Forschungseinrichtung

Technische Universität Clausthal
Fakultät für Energie- und Wirtschaftswissenschaften
Institut für Endlagerforschung
Endlagersysteme
Hausanschrift:
Adolph-Roemer-Straße 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld
Telefon:
(05323) 72-2536
Telefax:
(05323) 72-2810
Stand: 06.04.2016