Festkörper- und Koordinationschemie

Forschungsgebiete

- Synthese und Charakterisierung neuer Festkörper- und Komplexverbindungen
- Oxosäuren und -salze, insbesondere Carbonate und Hydrogencarbonate
- Sauerstoffreiche Verbindungen (z.B. Peroxide, Peroxocarbonate, Peroxophosphate)
- Wasserstoffbrücken-Systeme
- Strukturchemie von Ionischen Flüssigkeiten
- Komplexverbindungen der d-Gruppen-Metalle
- Oxide, Nitride, Phosphide, Thiophosphate
- Materialien mit halb- oder supraleitenden sowie nichtlinearen optischen Eigenschaften
- Phasenanalysen mehrkomponentiger Systeme
- binäre und ternäre intermetallische Verbindungen
- ab-initio Rechnungen
- Struktur-Eigenschafts- und Bindungslänge-Bindungsvalenz-Beziehungen

Ausstattung

- Röntgeneinkristalldiffraktometer STOE IPDS II mit Cryostream Cooler 700 (Oxford Cryosystems) für Messtemperaturen von 80 bis 400 K
- Röntgenpulverdiffraktometer STOE STADI P mit Hochtemperaturofen für Messtemperaturen von RT bis ca. 1300 K
- FT-IR/Raman-Spektrometer (Bruker IFS 66v mit Raman-Modul FRA 106, Nd:YAG-Laser, IR- und Raman-Mikroskop, Tieftemperaturmesszellen, Diamantstempelzelle)
- Thermoanalytik bis ca. 1850 K (TG/DTA/DSC/DIL sowie Magnetschwebewaage)
- UV/Vis-Spektrometer
- Glove Boxen zur Handhabung sauerstoff- und feuchtigkeitsempfindlicher Substanzen
- CHNS-Elementaranalyse
- Polarisationsmikroskope
- diverse Hochdruck-Autoklaven
- Fischer Ozongenerator
- Faraday-Magnetwaage
- Präparationsöfen für Feststoffreaktionen bis ca. 1500 K

Leistungsangebot

- Strukturbestimmungen mit Röntgenbeugungsmethoden (Einkristalle und Pulver) im Temperaturbereich von 80 - 1300 K
- Untersuchungen von Phasenumwandlungen und Abbaureaktionen mit Röntgenbeugungs- und thermoanalytischen Methoden
- Hoch- und Tieftemperatursynthesen anorganischer Festkörper und Komplexverbindungen sowie neuer Materialien
- UV/Vis- sowie FTIR/Raman-Untersuchungen von 80 bis 450 K
- Entwicklung anorganischer Synthesen
- wissenschaftliche Beratung

Schlagworte

Festkörper- und Koordinationschemie, anorganische Hoch- und Tieftemperatursynthesen, sauerstoffreiche Verbindungen, Wasserstoffbrücken-Systeme, Röntgenstrukturanalyse, Thermische Analyse, Spektroskopische Methoden

Areas of research

- synthesis and characterization of new solid-state and coordination compounds
- oxoacids and their salts, particularly carbonates and hydrogen carbonates (bicarbonates)
- oxygen-rich compounds, e.g. peroxides, peroxocarbonates, peroxophosphates
- hydrogen bonds
- structural chemistry of ionic liquids
- coordination compounds of d-group metals
- oxides, nitrides, phosphides, thiophosphates
- materials with semiconducting, superconducting or non-linear optical properties
- phase analysis of multinary systems
- binary and ternary intermetallic compounds
- ab-initio calculations
- structure - property and bond length - bond strength relationships

Keywords

solid-state and coordination chemistry, inorganic high and low temperature syntheses, oxygen-rich compounds, hydrogen bonds, X-ray structure analysis, thermal analysis, spectroscopic methods (UV/Vis, FT-IR/Raman)

Kontakt

Ansprechpartner/-in

Prof. Dr. Arnold Adam
Telefon:
(05323) 72-2227

Forschungseinrichtung

Technische Universität Clausthal
Fakultät für Natur- und Materialwissenschaften
Institut für Anorganische und Analytische Chemie
Festkörper- und Koordinationschemie
Hausanschrift:
Paul-Ernst-Straße 4
38678 Clausthal-Zellerfeld
Telefon:
(05323) 72-2228
Telefax:
(05323) 72-2229
Stand: 20.11.2012