Abteilung "Prof. Becher"

Forschungsgebiete

Biologische Bedeutung und Mechanismen der genetischen Variabilität von RNA-Viren
- Molekulare Grundlagen der RNA-Rekombination
- Mechanismen der Reparatur viraler RNA-Genome

Pestiviren (Virus der bovinen Virusdiarrhöe, Virus der Klassischen Schweinepest, u.a.)
- Genetische und antigenetische Heterogenität; molekulare Epidemiologie
- Replikation, Zytopathogenität und Virulenz
- Herstellung und Charakterisierung von attenuierten Viren und temperatursensitiven Mutanten

Identifizierung und Charakterisierung neuer Viren bei Haus- und Wildtieren sowie Untersuchungen zu deren zoonotischem Potential

Entwicklung von Impfstoffen und Diagnostika

Ausstattung

Zellkulturlaboratorien; S1- und S2-Laboratorien; Methoden der Virologie, Zellbiologie und Molekularbiologie (einschließlich real-time PCR, Elektroporation, Immunfluoreszenz, Herstellung monoklonarer Antikörper)

Leistungsangebot

Diagnostik von Viruserkrankungen
Diagnostik der Klassischen Schweinepest (EU- und OIE-Referenzlabor)

Schlagworte

Virologie; Zellbiologie; molekulare Epidemiologie; Evolution von Viren; Klassische Schweinepest; Bovine Virusdiarrhöe; Rotaviren; rekombinante Viren; Impfstoffentwicklung; Virusdiagnostik

Übersetzung nicht verfügbar

Forschungsprojekte

Projektliste der Forschungseinrichtung
http://www.tiho-hannover.de/index.php?id=425&auto=21&sn=Becher

Kontakt

Ansprechpartner/-in

Herr Prof. Dr. Paul Becher
Telefon:
0511-953 8840
Telefax:
0511-953 8898

Forschungseinrichtung

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Institut für Virologie, Zentrum für Infektionsmedizin
Abteilung "Prof. Becher"
Hausanschrift:
Bünteweg 17
30559 Hannover
Telefon:
0511/953-8840
Telefax:
0511/953-8898
Stand: 12.01.2016
Dieses Forschungsprofil kann nicht online aktualisiert werden. Bitte lesen Sie dazu den Hinweis unter Datenpflege.