Institut für Neuroanatomie

Forschungsgebiete

Neuroanatomie
Entwicklung und Regeneration des peripheren Nervensystems – Untersuchungen an Mausmutanten; Entwicklung biohybrider Nerveninterponate - Transplantation genetisch modifizierter Zellen in Kombination mit synthetischen Gerüsten und der proximalen elektrischen Stimulation zur Steigerung der Nervenregeneration; Entwicklung des nigrostriatalen Systems – Studien an Mausmutanten zur Identifizierung effizienter Wachstumsfaktoren und Signalkaskaden im dopaminergen System; Untersuchungen des Parkinson-Modells der adulten Ratte – Weiterentwicklung der zellbasierten Stammzelltherapie mit genetisch modifizierten neuralen Progenitorzellen und immortalisierten Stammzellen; Charakterisierung der intrazellulären Funktionen des FGF-2 – molekulare und biochemische Identifizierung der Interaktionspartner; Untersuchungen des Pathomechanismus der spinalen Muskelatrophie

Ausstattung

Zellkultur, stereotaktische TierOP, Labor für die Verhaltensanalytik bei Ratte und Maus, Molekularbiologie, Biochemie, Morphometrie

Schlagworte

Neuroanatomie, Entwicklung und Regeneration des peripheren Nervensystems, Entwicklung biohybrider Nerveninterponate

Übersetzung nicht verfügbar

Kontakt

Forschungseinrichtung

Medizinische Hochschule Hannover
Zentrum Anatomie
Institut für Neuroanatomie
Hausanschrift:
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover
Telefon:
0511/532-2896
Telefax:
0511/532-2880
Bemerkung:
Medizinische Hochschule Hannover
Institut für Neuroanatomie
Stand: 05.11.2008