Abteilung "Funktionelle Histologie und Zellbiologie"

Forschungsgebiete

Der Forschungsschwerpunkt der Abteilung bzw. Arbeitsgruppe Brehm liegt auf dem Gebiet der Reproduktionsmedizin.
Aktuelle Forschungsprojekte beschäftigen sich vor allem mit der direkten Zell-Zell-Kommunikation über Connexine im Hoden verschiedener Spezies, der Rolle dieser Gap Junction Proteine in der normalen Spermatogenese und mit der Relevanz von Connexin43 in der Pathogenese caniner und humaner Hodentumore.
Genutzt werden sowohl funktionelle, transgene Tiermodelle als auch ein breites, zell- und molekularbiologisches Methodenspektrum.

Ausstattung

Photomikroskop; Fluoreszenzmikroskop; Polarisationsmikroskop; Cytophotometer; Makroskop; spezielle Mikrotomausrüstung: Autocut, Ultramikrotome; entsprechende labortechnische Ausrüstung; EM-Untersuchungen in Kooperation mit dem Institut für Pathologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover, Einbettautomat, Paraffinausgießstation

Methodenspektrum:

Transgene Tiermodelle:
Sertoli Zell-spezifische Deletion von Cx43 (Cre/loxP-Rekombinasesystem mit AMH-Cre und Cx43-gefloxten Mäusen)

Sertoli Zell-spezifische Deletion von Cx45 (Cre/loxP-Rekombinasesystem mit AMH-Cre und Cx45-gefloxten Mäusen)

Keimzell-spezifische Deletion von Cx43 (Cre/loxP-Rekombinasesystem mit TNAP-Cre und Cx43-gefloxten Mäusen)

Nach Fertigstellung des S1-Labors:
RNA/DNA-Ebene:
PCR, RT-PCR, RT-PCR nach UV-Laser assistierter Mikrodissektion, Real time-PCR, In-situ Hybridisierung, Northern Blot, Herstellung von DIG-markierten cRNA-Sonden (RNA-Extraktion, RT-PCR, S1-Klonierung, Plasmidextraktion, Restriktions-Endonuklease-Verdauung, In-vitro Transkription), DNA-Genotypisierungen aus Schwanzspitzen (transgenes Mausmodell)

Nach Fertigstellung der "Protein-Labore":
Western Blot, Immunhistochemie, Immunfluoreszenz, Immunelektronenmikroskopie

Zellen- und Gewebelehre:
Lichtmikroskopie und Elektronenmikroskopie (TEM, REM), Funktionelle TEM (Lanthan Tracer Studien) in Kooperation mit dem Institut für Pathologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover und dem Institut für Veterinär-Anatomie, -Histologie und -Embryologie der Justus-Liebig-Universität Gießen

Leistungsangebot

Einbettautomat und Paraffinausgießstation, Histologische Auswertungen von z.B. Hodenbiopsien zur Fertilitätsdiagnostik

Schlagworte

Zellbiologie, Molekularbiologie, Spermatogenese, Sertoli Zelle, transgene Mausmodelle, Cre/loxP-Rekombinasesystem, Zell-Zell Verbindungen, Gap junctions, Tight Junctions

Übersetzung nicht verfügbar

Forschungsprojekte

Projektliste der Forschungseinrichtung
http://www.tiho-hannover.de/index.php?id=425&auto=27&sn=Brehm

Kontakt

Ansprechpartner/-in

Herr Prof. Dr. Ralph Brehm
Telefon:
0511/856-7215
Telefax:
0511/856-7683

Forschungseinrichtung

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Anatomisches Institut
Abteilung "Funktionelle Histologie und Zellbiologie"
Hausanschrift:
Bischofsholer Damm 15
30173 Hannover
Telefon:
0511/856-7214
Telefax:
0511/856-7683
Stand: 03.04.2012
Dieses Forschungsprofil kann nicht online aktualisiert werden. Bitte lesen Sie dazu den Hinweis unter Datenpflege.