Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung

Forschungsgebiete

Europäische Gesundheitspolitik
Projekt: Auswirkungen der Europäischen Integration auf die Gesundheitswesen der Mitgliedstaaten Projekt: Gesundheitswesen und Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen

Altern und Gesundheitsversorgung
Projekt: Evaluation präventiver Maßnahmen - Baustein Herz-Kreislauf* Projekt: Untersuchung zur Altersabhängigkeit ambulanter Leistungen und Behandlungsstrategien an älteren Patiente mittels Beobachtungspraxen*

Epidemiologische Studien
Projekt: Plötzlicher Säuglingstod Projekt: Untersuchung zur Altersabhängigkeit ambulanter Leistungen und Behandlungsstrategien an älteren Patienten mittels Beobachtungspraxen

Verhaltensmedizin und Prävention
Projekt: Evaluation präventiver Maßnahmen - Baustein Herz-Kreislauf* (* in Kooperation mit anderen Arbeitsschwerpunkten)

Europäische Gesundheitssystemanalyse
Projekt: Hospital Reform Outcomes Study

Lehre im Bereich von Bevölkerungsmedizin und Gesundheitswesen (national und international)
Medizinische Technologiebewertung und Leitlinienentwicklung
Projekt: Weiterentwicklung einer Datenbasis "Evaluation medizinischer Verfahren und Technologien (Health Technology Assessment)" in der Bundesrepublik Deutschland Projekt: Prioritätensetzung bei der Bewertung medizinscher Technologien am Beispiel des britischen Nationalen Gesundheitsdienstes (NHS): Beschreibung und Analyse des Übertragbarkeitspotentials auf Deutschland

Gesundheitsökonomische Analysen
Projekt: Gesundheitsökonomische Evaluation von Rehabilitationsmaßnahmen Projekt: Verbesserung der Früherfassung kindlicher Schwerhörigkeiten in der Bundesrepublik Deutschland: Machbarkeits- und Evaluationsstudie zum Einsatz otoakustischer Emissionen bei Neugeborenen Projekt: Optimierung von Patientenströmen in der ambulanten und stationären Krebstherapie*

Patienten und Konsumenten
Projekt: Optimierung von Patientenströmen in der ambulanten und stationären Krebstherapie*

Leistungsangebot

Lehre: Medizinstudium, ökologisches Stoffgebiet; Ergänzungsstudiengang Bevölkerungsmedizin und Gesundheitswesen (Public Health); MBA in European Health Management (Planungsphase); Betreuung von Magister- und Doktorarbeiten; Gutachten; Gestaltung, Planung und Organisation von nationalen und internationalen Kongressen; Politikberatung zu Fragen von Gesundheit und Gesundheitswesen

Schlagworte

Patienten; Gesundheit; Ökonomie; Health Technology Assessment; Politik; Medizinischer Fortschritt; Prävention; Gesundheitswesen; Epidemiologie; Evaluation; Gesundheitsförderung; Gesundheitsökonomie; Public Health; Gesundheitssystem; Demographie; Gesundheitspolitik; Altern; Konsumenten.

Übersetzung nicht verfügbar

Kontakt

Ansprechpartner/-in

Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Schwartz
Telefon:
0511/ 532-4422
Telefax:
0511/ 532-5347

Forschungseinrichtung

Medizinische Hochschule Hannover
Zentrum Öffentliche Gesundheitspflege
Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung
Hausanschrift:
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover
Telefon:
0511/ 532-4422
Telefax:
0511/ 532-5347
Stand: 07.02.2005