Osteuropäische Geschichte mit dem Schwerpunkt Polen

Forschungsgebiete

- Historische Stereotypenforschung
- Geschichte der deutsch-polnischen Beziehungen in der Neuzeit
- Geschichte der deutsch-tschechischen Beziehungen in der Neuzeit
- Geschichte des deutschen Antislawismus
- Geschichte der völkischen sudetendeutschen Bewegung
- Osteuropa als Gegenstand des deutschen Kolonialdiskurses
- Erinnerungskulturen in Polen, Deutschland und Tschechien
- Geschichte des ukrainischen Exils im 20. Jahrhundert
- Der Vertreibungsdiskurs in der Bundesrepublik Deutschland

Schlagworte

Stereotypenforschung / Antislawismus / Kolonialdiskurs / Deutsch-polnische Beziehungen / Deutsch-tschechische Beziehungen / Ukrainisches Exil

Übersetzung nicht verfügbar

Kontakt

Ansprechpartner/-in

Herr Prof. Dr. Hans Henning Hahn
Telefon:
0441 / 798-2396
E-Mail:
Herr Dr. Tobias Weger
Frau Tetyana Ivanyuk, M.A.

Forschungseinrichtung

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät IV - Human- und Gesellschaftswissenschaften
Institut für Geschichte
Osteuropäische Geschichte mit dem Schwerpunkt Polen
Hausanschrift:
Ammerländer Heerstraße 114-118
26129 Oldenburg
Telefon:
0441 / 798-4507
Telefax:
0441 / 798-3021
Bemerkung:
priv. Telefon: 04489 / 3406
Stand: 28.04.2010