Aktuelles

1. März 2007

Virtuell und informell: Der Tag des eLearning 2007

Tag des eLearning 2007: Simulatives und informelles Lernen - Potenziale im Arbeitsprozess Netzbasierte Informations- und Lernangebote sind heute von zentraler Bedeutung. Nach wie vor offen ist aber, was Betriebe und Institutionen unternehmen können, um die neuen Informations- und Lernmöglichkeiten gezielt in ihre spezifischen Arbeitsprozesse integrieren zu können. Referenten aus Wirtschaft, Bildung und dem öffentlichen Sektor geben daher auf dem diesjährigen Tag des eLearning am 19. März 2007 Impulse für eine bessere, technologiegestützte Verknüpfung von Arbeiten und Lernen.

Nach der Eröffnungsrede des Niedersächsischen Ministers für Inneres und Sport Uwe Schünemann skizziert Gernot Glander, Leiter Personal- und Organisationsentwicklung bei der Auto5000GmbH in der Keynote, wie ein Umfeld geschaffen werden kann, das Aufbereitung und Austausch des generierten Wissens für und durch alle gewerblichen Mitarbeiter in der Produktion effizient möglich macht. Bei der Auto5000GmbH – von der Presse als „Perspektive innovativer Industriearbeit in Deutschland“ tituliert– werden Arbeiten, Lernen und Kommunikation eng miteinander verzahnt.

Das anschließende Tagungsprogramm stellt neben weiteren zukunftsträchtigen Praxisbeispielen für integrative IT- und Multimedia-gestützte Lernkonzepte das Lernen in fall- und simulationsbasierten virtuellen Arbeitsumgebungen vor. Niedersachsen nimmt derzeit eine Vorreiterrolle bei Entwicklung und Einsatz zahlreicher, simulationsgestützter eLearning-Anwendungen für den öffentlichen Sektor ein: So zeigen beispielsweise das Bildungsinstitut der Polizei Niedersachsen und die Niedersächsischen Landesfeuerwehrschulen wie in der Aus- und Fortbildung Einsatzszenarien simuliert, Tatorte virtuell gesichert und Brände per Joystick bekämpft werden.

Das vollständige Tagungsprogramm finden Sie unter www.elearning-zentrum.de.

Der Tag des eLearning informiert auf der weltgrößten Computermesse CeBIT über Trends und Entwicklungen im eLearning und hat sich für das Fachpublikum als zentrale und bundesweit beachtete Netzwerkveranstaltung der Branche etablieren können.

Veranstalter im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport:
Das Kompetenzzentrum eLearning Niedersachsen bei der nordmedia - Die Mediengesellschaft Niedersachsen / Bremen mbH
Expo-Plaza 1
D-30539 Hannover
Anmeldung: info@elearning-zentrum.de

Tag des eLearning
Montag, 19. März 2007, 10:30 bis ca. 17:00 Uhr
NORD/LB forum (Nordseite Messehalle 17)
CeBIT Messegelände, Hannover
Teilnahme an der Veranstaltung: kostenlos
CeBIT-Eintrittskarte erforderlich

Ansprechpartner

Kompetenzzentrum eLearning Niedersachsen bei der nordmedia - Die Mediengesellschaft Niedersachsen / Bremen mbH
Telefon: 0511 / 123456-0