Aktuelles

14. April 2008

Technologie-Informationen zum Thema "Rohrtechnik" erschienen

Zur Hannover Messe ist das Heft 2/2008 der "Technologie-Informationen" ist erschienen. Es behandelt das Thema "Rohrtechnik" und die Entwicklungen und Projekte an den niedersächsischen Hochschulen hierzu.

Die Bedeutung eines möglichst umfassenden Bildungsniveaus scheint sich über alle gesellschaftlichen Schichten hinweg als allgemeine Erkenntnis durchzusetzen. Traditionell sind die Ingenieurwissenschaften besonders am wirtschaftlichen Wohlergehen unseres Landes beteiligt. Dass zunehmend gerade in diesem Segment Absolventinnen und Absolventen fehlen, ist fatal, die volkswirtschaftlichen Konsequenzen sind nicht abzusehen. In der Rohrleitungstechnik lassen sich exemplarisch Defizite aufzeigen, die nicht nur für Niedersachsen, sondern grundsätzlich in allen Bundesländern ähnlich sind.

Zwar sind in Deutschland einige Institute in der Forschung aktiv; auch die niedersächsischen Hochschul- und Forschungsinstitute arbeiten in vielerlei Projekten mit der Industrie, den Ver- und Entsorgungsunternehmen als wichtige Partner zusammen – allein hinsichtlich der Aus- und Weiterbildung dringend benötigter Fachleute könnte deutlich mehr getan werden. Um diese Missstände zu lindern, ist es hilfreich, auf Messen oder Fachveranstaltungen die Aufgaben und Bedeutung der unterirdischen Infrastruktur für eine moderne Industriegesellschaft aufzuzeigen. Renommierte Veranstaltungen, zum Beispiel das Oldenburger Rohrleitungsforum und möglicherweise zukünftig auch die Hannover Messe, tragen dazu bei, entsprechende Aufmerksamkeit zu erzeugen – insbesondere bei jungen, interessierten Menschen, die für sich einen spannenden und krisenfesten Zukunftsberuf entdecken wollen. Die Aufgaben in der Rohrleitungstechnik, vor allem beim Transport flüssiger und gasförmiger Medien, werden nicht geringer. Im Gegenteil: Zukünftig werden kleinere, angepasste Lösungen mehr denn je gefragt sein. Einige aktuelle Beispiele und Lösungsansätze finden Sie im vorliegenden Heft.

Das aktuelle Heft sowie frühere Ausgaben der "Technologie-Informationen" finden Sie hier:

Technologie-Informationen