Aktuelles

17. Oktober 2006

Neue Broschüre zur Innovationsförderung

Niedersächsische Unternehmen, die vorhandene Produkte wettbewerbsfähiger machen oder neue Produkte auf den Markt bringen wollen, können sich jetzt schnell und umfassend über mögliche Forschungspartner informieren.

In Niedersachsen gibt es zahlreiche Einrichtungen, die Unternehmen bei der Umsetzung innovativer Ideen unterstützen. Die soeben erschienene Broschüre "Technologieadressen in Niedersachsen - wer macht was in Innovation und Technologie?" liefert einen hilfreichen Überblick über Institutionen, an die sich Unternehmen bei Fragen der Innovationsförderung oder des Technologietransfers wenden können. Um die Suche zu vereinfachen, ist die Broschüre in zehn Fachgebiete unterteilt. So können sich Unternehmen zum Beispiel gezielt über spezielle Beratungsangebote in der Biotechnologie oder im Maschinenbau informieren. Die Broschüre, die vom Land Niedersachsen und der Europäischen Union gefördert wurde, kann bei uni transfer, der Forschungs- und Technologiekontaktstelle der Leibniz Universität Hannover, gratis angefordert werden.

Ansprechpartner

Andreas Menzelmann, Leibniz Universität Hannover, uni transfer
Telefon: 05 11 / 762-5725