Aktuelles

15. Mai 2007

Networking - Ein Praxisleitfaden für erfolgreiches Interaktions- und Netzwerkmanagement

Die Wissens- und Technologietransferstelle der Universität Oldenburg baut in einem Projekt ein Spin-off-Netzwerk der Hochschulausgründungen im Nordwesten Niedersachsens auf. In diesem Rahmen wurde jetzt ein "Networking-Leitfaden" entwickelt, der die Beteiligten im Netzwerk in ihrer Arbeit unterstützen soll; weitere Ergebnisse und Angebote für die Partner im Spin-off-Netzwerk sollen folgen.

Überblick über Instrumente und Konzepte für das Management von Kooperationen und Netzwerken

Die Gestaltung von Interaktionen und Netzwerken stellt immer öfter den zentralen Faktor in der Entwicklung und im Leben sowohl von Individuen als auch Gruppen oder Unternehmen dar. Häufig fehlt es den Akteuren in der täglichen Praxis allerdings an dem notwendigen Wissen, um ihre Kontakte auch tatsächlich als Ressource zu erkennen und entsprechend gezielt und strategisch zu entwickeln. Dem möchte dieser Leitfaden entgegenwirken.

Der Leitfaden richtet sich speziell an KMU, indem er Instrumente und Konzepte vorstellt, mit deren Hilfe diese unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten Interaktionen leichter managen und Kooperationen bzw. Netzwerke erfolgreicher gestalten können. Allerdings handelt es sich dabei auch um solche Instrumente, die ganz generell für ein erfolgreiches Networking notwendig sind, weshalb dieser Leitfaden auch für Organisationen, Regionalentwicklungsagenturen, Vereine, Institutionen etc. wertvolle Hilfestellungen bieten kann. Die einzelnen Instrumente können bei einem solchen Ratgeber naturgemäß nur kurz vorgestellt werden.

Ansprechpartner

Dr. Mark Euler, Universität Oldenburg, Transferstelle dialog
Telefon: 0441 / 798-4852

Downloads