Aktuelles

21. Februar 2007

Landesinitiative Telematik organisiert die Veranstaltung "Die Zukunft von ITS in Deutschland und Europa"

Intelligente Transport- und Verkehrssysteme werden vor dem Hintergrund sicherheitstechnischer, ökonomischer und nicht zuletzt ökologischer Gesichtspunkte zukünftig eine immer bedeutendere Rolle spielen. Vor diesem Hintergrund werden in der Veranstaltung zukünftige Entwicklungstrends von ITS und Telematik von prominenten Vertretern aus Politik und Wirtschaft aufgezeigt und diskutiert.

Der Niedersächsische Wirtschaftsminister Walter Hirche und die Ministerialdirigentin im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Hilde Trebesch, werden in ihren Vorträgen aufzeigen, wie die Zukunft von ITS und Telematik in Niedersachsen und Deutschland aus ihrer Sicht aussehen wird. Anschließend wird der CEO des europäischen ITS-Dachverbandes ERTICO, Arnold van Zyl, die Position seines Verbandes erläutern. Im abschließenden Beitrag wird der Leiter der Konzernforschung der Volkswagen AG, Prof. Dr. Jürgen Leohold, die Potenziale von ITS aus der Sicht des größten europäischen Automobilkonzerns darstellen. Eine Podiumsdiskussion mit den Referenten schließt diesen Teil der Veranstaltung ab.

Anschließend findet im Rahmen des gemeinsam von der Landesinitiative Logistik und der Landesinitiative Telematik ausgerichteten Wettbewerbs "Focus ITS in der Logistik" die Preisverleihung statt.

Die Veranstaltung findet statt am 19.03.2007 auf der CeBIT (Halle 11).

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie auf der Website der Landesinitiative Telematik.

www.telematik.niedersachsen.de

Ansprechpartner

Hinrich Weis, Landesinitiative Telematik
Telefon: 0531 / 1218-165