Aktuelles

13. April 2007

Kooperationspreis des Landes Niedersachsen 2006

Der Kooperationspreis des Landes Niedersachsen 2006 wird am 16.04.07, 14.00 Uhr, am niedersächsischen Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe (Halle 2, Stand A 10) verliehen. Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur durchgeführt.

Um heute im internationalen Wettbewerb erfolgreich zu bleiben, kommt es mehr denn je auf die Entwicklung und Umsetzung zukunftsträchtiger Produkte, Verfahren und Dienstleistungen an. Denn nur die zügige Umsetzung innovativer Konzepte sichert bestehende Arbeitsplätze, erschließt neue Marktsegmente und schafft wettbewerbsfähige Arbeitsplätze.
 
Gerade die enge Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft eröffnet hierbei neue Kombinationen von Wissen, Erfahrungen und Ideen, die die Grundlage für neuartige Produkte und Verfahren mit hohem Innovationsgehalt bilden. Zahlreiche Beispiele in Niedersachsen belegen den Erfolg solcher Kooperationen. Die Landesregierung will daher diese zukunftsweisende Form der Zusammenarbeit im Rahmen einer abgestimmten und gebündelten Forschungs- und Technologiepolitik verstärkt unterstützen. Zu diesem Zweck loben wir jährlich den „Kooperationspreis des Landes Niedersachsen” aus.
 
Zur Teilnahme am Wettbewerb „Kooperationspreis des Landes Niedersachsen” sind
- kleine und mittlere niedersächsische Unternehmen,
- staatliche und private Hochschulen sowie
- außerhochschulische niedersächsische Forschungseinrichtungen, die als Projektteilnehmer die Ergebnisse einer Kooperation präsentieren wollen, zugelassen.

Die eingereichten Kooperationsprojekte werden von einer unabhängigen Jury geprüft und bewertet. Als Bewertungskriterien werden berücksichtigt:
- Umsetzung der Forschungsergebnisse
- wirtschaftliche Bedeutung
- Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen
- innovativer Charakter
- Anmeldung von Patenten und Schutzrechten
- Nachhaltigkeit.

Für den Wettbewerb „Kooperationspreis des Landes Niedersachsen” sind Preisgelder von insgesamt 50.000 € vorgesehen. Der Preis wird zu gleichen Teilen an das beteiligte Unternehmen und die Hochschule bzw. Forschungseinrichtung ausgezahlt.
 
1. Preis: 25.000 €
2. Preis: 15.000 €
3. Preis: 10.000 €

Weitere Informationen:

www.vtn.de