Aktuelles

3. April 2008

Arbeitsgemeinschaft der niedersächsischen Hochschul-Technologietransferstellen lädt zur Hannover Messe und der Standfeier auf dem niedersächsischen Gemeinschaftstand ein

Hannover Messe 2008 / Halle 2, Stand A10 Auch in diesem Jahr zeigt sich Niedersachsen auf der HANNOVER MESSE (21. – 25.04.2008) von seiner innovativen Seite. Auf dem Gemeinschaftsstand des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur in Halle 2, Stand A10, werden erfolgreiche Projekte mit hohem Innovationsgehalt präsentiert.

So stellt die Technische Universität Braunschweig mit „Caroline“ ein autonomes Straßenfahrzeug vor. Das Versuchsfahrzeug wurde mit der nötigen Hard- und Software zur Umfelderfassung, Eigenortung, Navigation, Routenplanung, Entscheidungsfindung und Fahrzeugregelung ausgestattet. Messverfahren zur Funktionsprüfung von Rußpartikelfiltern bietet die Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel an. Das weltweit brisante Thema der Produkt- und Markenpiraterie greift das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) auf, indem es die Entwicklung und prototypische Umsetzung eines Konzeptes vorstellt, das die Verbreitung von pharmazeutischen Plagiaten unterbindet. 

Wir laden Sie ein, diese und weitere Innovationen aus Wirtschaft und Wissenschaft an unserem Gemeinschaftsstand kennen zu lernen! Das Innovationsnetzwerk Niedersachsen, die Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) und die Arbeitsgemeinschaft der niedersächsischen Hochschul-Technologietransferstellen bieten zusätzlich kompetente Beratung rund um Innovationsförderung und Technologietransfer in Niedersachsen an.

Während der Night of Innovations am 21. April 2008 findet ab 18.30 Uhr eine Standfeier statt. Wir laden Sie herzlich ein, auf dem niedersächsischen Gemeinschaftsstand mit geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik ins Gespräch zu kommen und einen interessanten Abend zu verbringen. Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt: mit den innovativen Köstlichkeiten der Landbäckerei Bosselmann und dem beliebten niedersächsischen Bier aus dem Einbecker Brauhaus.

An interessierte Besucher vergeben wir kostenlose Tagestickets. Das Ticket erhalten Sie ganz einfach, indem Sie sich unter dem folgenden Link registrieren, den Code aus dem Link eingeben und das e-Ticket ausgedruckt als Eintrittskarte mit zur Messe nehmen:

http://www.hannovermesse.de/ticketregistrierung?Rqa6k64m84xgs3

 
Mit dem e-Ticket können Sie auch die öffentlichen Verkehrsmittel im Großraum-Verkehr Hannover am Tag des Messebesuchs kostenfrei nutzen: Einfach den Tag auf dem Ticket ankreuzen und einsteigen.

Siehe auch Meldung vom 1.4.08: Niedersächsische Hochschulen auf der Hannover Messe 2008