5. Januar 2010

Technologie-Informationen zum Thema "Psychologie in der Arbeitswelt" erschienen

Das Heft 4/2009 der "Technologie-Informationen" ist erschienen. Es befasst sich mit dem Themenfeld "Psychologie in der Arbeitswelt", und es werden neue Entwicklungen und Projekte an den niedersächsischen Hochschulen aus diesem Bereich vorgestellt. [Weiterlesen]

9. Oktober 2009

Technologie-Informationen zum Thema "Lebensmittel" erschienen

Das Heft 3/2009 der "Technologie-Informationen" ist erschienen. Darin wird der Themenbereich "Lebensmittel" behandelt und neue Entwicklungen und Projekte an den niedersächsischen Hochschulen aus diesem Bereich vorgestellt. [Weiterlesen]

7. September 2009

Tagung "AAL in Niedersachsen, Intelligente Lebenswelten - Projektbestimmung, Forschung und Anwendung" am 25.09.09 in Lüneburg

Das Forschungsnetz Medizintechnik und das Netzwerk Gesundheit laden am 25.09.2009 zur Tagung "AAL in Niedersachsen, Intelligente Lebenswelten - Projektbestimmung, Forschung und Anwendung" in die Leuphana Universität Lüneburg (Campus Volgershall) ein. [Weiterlesen]

11. Juni 2009

Neue Technik hilft alten Menschen: Informatiker entwickeln altersgerechte Musterwohnung

Der Fernseher ersetzt das Hörgerät, der Heimtrainer überwacht die Herzfrequenz und Lampen erinnern an vergessene Medikamente: Diese technischen Finessen sollen alten Menschen in Zukunft helfen, selbstständig in ihrer Wohnung zu leben. Auf 48 Quadratmetern ist diese innovative Technik jetzt in Oldenburg erlebbar. [Weiterlesen]

10. Juni 2009

Entrepreneurship Summer School 2009

Wie schon in mehreren Jahren zuvor, soll die im zweijährigen Turnus veranstaltete Entrepreneurship Summer School auch in diesem Jahr wieder die Gründung von Unternehmen aus den Hochschulen heraus aktiv unterstützen und ein Zeichen für das gute Gründungsklima im Nordwesten Deutschlands setzen. Noch bis zum 31. Juli können sich Studierende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen und AbsolventInnen (bis fünf Jahre nach Abschluss) der Hochschulstandorte in der Gründerregion Nordwest (Uni Oldenburg, FH OOW, Hochschule Vechta) zur Teilnahme an diesem hochkarätigen Event unter www.lassdeineideenwachsen.de anmelden. [Weiterlesen]

22. Mai 2009

Fälschungssichere Medikamentenverpackungen

Zum Schutz vor gefälschten Medikamenten entwickeln Forscher am Produktionstechnischen Zentrum (PZH) der Leibniz Universität Hannover elektronisch gesicherte Verpackungen. Ein Echtheitszertifikat, das auf der RFID-Technologie (Radio Frequency Identification) basiert, soll die lückenlose Kontrolle der Medikamente vom Hersteller bis zum Patienten sicherstellen. [Weiterlesen]

28. April 2009

Weniger ist mehr - Innovatives Schmiedeverfahren spart Material

Präzises Schmieden ohne überflüssige Grate ermöglicht erhebliche Material- und Energieeinsparungen. Pünktlich zur weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise stellte das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) auf der Hannover Messe ein kostenreduzierendes Verfahren zur Herstellung von Schmiedeteilen vor. [Weiterlesen]

17. April 2009

Mit AIDA gegen das Müllproblem im All: PTB-Messverfahren helfen, die Gefahren besser abzuschätzen

In einem Kooperationsprojekt der Firma etamax space GmbH, Braunschweig, mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB), mehreren Instituten der TU Braunschweig sowie weiteren Partnern wird ein zweistufiger Detektor namens AIDA (Advanced Impact Detector Assembly) entwickelt, der in der Lage sein wird, die kinetische Energie und die Geschwindigkeit von kleinen Weltraumteilchen genau zu messen. [Weiterlesen]

15. April 2009

Technologie-Informationen zum Thema "Antriebstechnik" erschienen

Das Heft 2/2009 der "Technologie-Informationen" ist erschienen. Darin wird die "Antriebstechnik" thematisiert und neue Entwicklungen und Projekte an den niedersächsischen Hochschulen aus diesem Bereich vorgestellt. [Weiterlesen]

14. April 2009

Mehr Fahrsicherheit für Motorräder und Quads: FH Osnabrück präsentiert neue Fahrzeug-Prüfsysteme auf der Hannover Messe

Ein Team des Laborbereichs Fahrzeugtechnik der Fachhochschule Osnabrück entwickelte in Kooperation mit der TÜV Nord Mobilitäts-GmbH einen Prüfstand für Motorräder und Quads. Mit ihm prüfen die Wissenschaftler, wie sich Belastungen, die während der Fahrt entstehen, auf die einzelnen Fahrzeugbauteile von Motorädern und Quads auswirken. Im Prüfstand legt das Fahrzeug dazu virtuell eine Strecke von rund 100.000 Kilometern innerhalb von 72 Stunden zurück. [Weiterlesen]

Artikel 41 - 50 von 262