4. Oktober 2006

Welche Rolle spielen die Gene beim Brustkrebsrisiko?

Ein internationales Kooperationsprojekt unter Beteiligung der Medizinischen Hochschule Hannover bringt weiteren Aufschluss über erbliche Faktoren, die Einfluss auf die Erkrankungswahrscheinlichkeit für Brustkrebs haben. [Weiterlesen]

29. September 2006

Gegen klein und gemein - Natürliche Methoden zur Abwehr von Nematoden

Klein sind sie, gerade 1 mm lang und gemein sind sie, denn um gut ein Fünftel geht die Biomasseproduktion ihrer Wirtspflanzen zurück. Wirtschaftlich bedeutend werden Nematoden (landläufig als "Älchen" bezeichnet), wenn sie Kulturpflanzen befallen. In Nordeuropa sind das vor allem Zuckerrüben und Kartoffeln, in wärmeren Regionen Zitrusbäume. [Weiterlesen]

28. September 2006

Niedersachsen für Europa: Innovative Zukunftskonzepte durch interregionale europäische Zusammenarbeit

Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Lutz Stratmann hat am gestrigen Mittwoch (27.09.06) anlässlich der 3. Hanse-Passage Jahreskonferenz in Lublin, Polen, erfolgreich für die besondere Bedeutung der europäischen interregionalen Zusammenarbeit zur innovativen und nachhaltigen Entwicklung einzelner Regionen geworben. Der Wissenschaftsminister ist seit 2004 Vorsitzender der Hanse Interregio, einem internationalen Kooperationsverbund grenznaher Regionen in Polen, Frankreich, England, den Niederlanden, Lettland und Niedersachsen. [Weiterlesen]

28. September 2006

Leichtere Automobile durch Laserstrahlschweißen

In Deutschland arbeitet die Automobilindustrie intensiv an Leichtbaukonzepten zur Reduktion der Fahrzeugmasse und damit zur Verringerung des Kraftstoffverbrauches. Dazu gehören einerseits der Einsatz von höherfesten Stählen oder Aluminium- bzw. Magnesiumlegierungen und andererseits die Verwendung von "Tailored Blanks", maßgeschneiderten Stahlblechen verschiedener Blechdicke und Güte. [Weiterlesen]

27. September 2006

Forschung aufs Feld: Plattform für junge Agrarwissenschaftler

Die Schweizer Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit und die Leibniz Universität Hannover haben einen Vertrag zur Förderung des Projektes YPARD unterzeichnet. Die Plattform für junge Wissenschaftler in landwirtschaftlicher Forschung und Entwicklung (Young Professionals' Platform for Agricultural Research for Development – YPARD) soll den Informationsaustausch fördern und Anwendern aktuelle Forschungsergebnisse leichter zugänglich machen. [Weiterlesen]

25. September 2006

neugierig 06 - 35 Veranstaltungen der Netzwerkpartner

Neugier ist der Antrieb für Forschung und die Bedingung für mehr Kreativität. Neugier erweitert Horizonte und sorgt für Innovationen. Hinter Innovationen stehen kreative Menschen mit hervorragendem Fachwissen und besonderen Ideen. [Weiterlesen]

12. September 2006

Erfolgreiche Starthilfe für junge Laserforscher

Mit einem innovativen Detektorsystem zur Laserstrahlvermessung sowie einer neuartigen Plasmaquelle für die Dermatologie gelingt drei jungen Wissen­schaftlern aus Göttingen der Sprung in die Selbstständigkeit. Unterstützung erhielten sie dabei vom nieder­sächsischen Optik-Cluster PhotonicNet. [Weiterlesen]

8. September 2006

Das Ende der Aktenberge-Preis an PTB-Mitarbeiter im eGovernment-Wettbewerb

Wenn vor sich hin staubende und diverse Regalkilometer füllende Akten tatsächlich irgendwann der Vergangenheit angehören werden, dann könnte dieser Niedergang durch ein Projekt eingeläutet worden sein, das auf den Namen ArchiSafe hört. Für dieses Projekt wurde Dr. Siegfried Hackel, Fachbereichsleiter "Informationstechnologie" der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB), im Rahmen des 6. eGovernment Wettbewerbs in der Kategorie "Innovativster Technikeinsatz" ausgezeichnet. Die Preisverleihung des Wettbewerbs, der unter der Schirmherrschaft des Bundesinnenministers steht, fand am 8. September 2006 in Berlin statt. [Weiterlesen]

29. August 2006

Wandlung von Erdgas zu flüssigem Treibstoff jetzt möglich

Am Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie der Leibniz Universität Hannover werden traditionell Mechanismen untersucht, nach denen oxidische Keramiken bei hohen Temperaturen Sauerstoff transportieren. Durch Einsatz dieser Hochtemperatur-Sauerstoffleiter lässt sich wahrscheinlich ein Problem der nahen Zukunft technisch lösen: Die Wandlung von Erdgas zu flüssigen Treibstoffen. [Weiterlesen]

25. August 2006

Marine Forschung verbindet Oban (Schottland) und Oldenburg

Spätestens seit Schätzings „Schwarm“ wissen wir, dass wir über das Meer und seine Lebewesen erst einen Bruchteil erfahren haben. Wie kompliziert und vielfältig sich marine Lebewesen auf ihre Umwelt einstellen, erstaunt uns immer wieder. Sollten wir die Frage beantworten ob marine Bakterien Wachs herstellen können, würden wir wohl mit einem „Nein“ zögern und wir täten gut daran. [Weiterlesen]

Artikel 241 - 250 von 263